Nur in stillen Momenten, wenn die Kommunikation ruft und sich einschaltet, nur dann sollen Texte und Gedichte geschrieben werden, denn nur dann wollen sie Aufmerksamkeit und von der Welt des Nicht-stofflichen vervielfältigbar und erfahrbar gemacht werden. Es gilt, diese Momente zu entdecken und sie dann zu fangen, wenn sie in der Luft liegen. Das ist die Form der Kommunikation die die Kunst von heute will. Der Künstler holt sie nur aus dem Nichts, um daraus ein Etwas zu machen.

Eva Gebetsroihter 9.7.2021 16:19

Kultur frei Haus - direkt vom Sofa aus

Kommst du nicht zur Kultur, kommt die Kultur zu dir!
Das IP-Forum bietet Künstler/Innen eine Möglichkeit, abseits von Corona #Kunst und Kultur frei Haus zu liefern. Bequem vom Sofa aus! Schau rein und find out!

Hier klicken!
 
Gedicht: Superhelden (c) Eva Gebetsroither
Text: Die Ich-bin-nicht-ich-Gesellschaft
Text: Come le onde! Wie die Wellen
Text: Die Kunst des Scheiterns
BRING YOUR ART TEXT: Kärtchengeheimnis

Neu: Kaffeehausgedichte!
Freiheit!
Der Raupenlockdown


NEU! ACHTUNG AUDIOOOOOOOOO!

(c) 2021 Eva Gebetsroither 
Kontakt: evagebetsroither@yahoo.de